Kapsel 05: Der Einsiedler

15.00
  • Kapsel 05: Der Einsiedler
  • Kapsel 05: Der Einsiedler
  • Kapsel 05: Der Einsiedler
  • Kapsel 05: Der Einsiedler
  • Kapsel 05: Der Einsiedler

Kapsel heißt das Projekt zu zeitgenössischer Science-Fiction aus China. Es besteht aus einem Austausch in Form von Diskussionen und Workshops und aus Publikationen zum Thema. Begonnen hat alles mit der Zeitschrift Kapsel, in der aktuelle Texte aus China begleitet von Essays und Briefen verlegt werden. Inzwischen erscheinen auch Anthologien und Stimmen zur Zukunft von Autor:innen aus dem deutschsprachigen Raum.

In Ausgabe 05 des Kapsel-Magazins werden wir zu Einsiedlern, reisen dann bis ans Ende des Universums und sogar darüber hinaus. Kapsel präsentiert die bislang nicht übersetzte Kurzgeschichte aus dem chinesischen Science-Fiction-Kosmos von Liu Yang »Der Einsiedler«.

In dieser Geschichte aus dem Jahr 2014 geht Liu Yang der Frage nach, was passiert, wenn sich ein Mensch in einer Höhle einschließt und nicht mehr dem Rhythmus von Tag und Nacht folgt. Verändert sich seine Wahrnehmung der Zeit? Wird sie langsamer? Oder läuft die Zeit schneller?

Liu Yang wurde 1986 in der Provinz Sichuan geboren und promovierte in Physik. Sein Hintergrund als Naturwissenschaftler inspiriert sein Schreiben und so legt »Der Einsiedler« auch die Frage nahe, wo sich Science und Fiction treffen. Eine weitere spannende Frage wirft der kanadische Science-Fiction-Autor und Hugo-Award-Gewinner Peter Watts auf: Sind wir nicht alle eigentlich Zeitmaschinen, die eine Fehlfunktion haben? Er denkt darüber in einem exklusiv für diese Kapsel-Ausgabe verfassten Essay nach.

Literarische Mini-Universen zu der Geschichte formuliert haben Julia Dorsch, Lukas Dubro, Anja Engst, Anna Hetzer, Tim Holland, Rudi Nuss und Regina Kanyu Wang. Jiang Zhenyu stellt Liu Yang Fragen zu den Grenzen von Science und Fiction. Die Geschichte und die weiteren Texte illustriert haben Martha Burger, Christoph Köster, Robert Löbel, Claudia Schramke, Julius Wagner und Marius Wenker.

64 Seiten
Gestaltung von: Marius Wenker
Broschur mit Rückstichheftung
mit vielen Illustrationen in zwei Sonderfarben
ISBN 978-3-87512-857-4